Lehmputze

Lehm-Unterputz (mit pflanzlichen Zuschlägen) Lehm-Oberputz (mit pflanzlichen Zuschlägen) Lehm-Feinputz (mit pflanzlichen Zuschlägen)
-Mischung aus Lehm, Sand, Gerstenstroh (ca. 30 mm lang) kann in einer Lage bis zu 3 cm dick aufgetragen werden
-für Putzmaschinen geeignet
-auf Leichtlehmschalen, Mauerwerk und Schilfrohr, zum Einputzen von Wandheizung oder als Ausgleichsputz einsetzbar
-auch als Einbettmörtel für das conluto-Innendämmsystem mit Holzfaserdämmplatte verwendbar
-Mischung aus Lehm, Sand, Gerstenstroh (ca. 10 mm lang)
-kann in einer Lage bis zu 1 cm dick aufgetragen werden
-für Putzmaschinen geeignet
-Oberputz für fertige Oberflächen (z.B. CONLINO Lehm-Farbe oder CONLINO Lehm-Edelputz)
-Mischung aus Lehm, Sand (bis 0,5 mm), pflanzlichen Fasern
-kann in einer Lage bis zu 3 mm dick aufgetragen werden für Putzmaschinen geeignet
-wird für das Spachteln von Lehmbau- oder Trockenbauplatten (nach vorheriger Grundierung mit der conluto Wand- und Deckengrundierung) verwendet
-zur Erstellung feiner Oberflächen
>>Daten und Lieferformen >>Daten und Lieferformen >>Daten und Lieferformen

Lehmputz terra grob, erdfeucht (ohne pflanzliche Zuschläge) Lehmputz terra fein, erdfeucht (ohne pflanzliche Zuschläge) Armierungsgewebe
 
 
-Mischung aus Baulehm
-für offene Putzmaschinensysteme geeignet mögliche Auftragsstärke von 5-15 mm
-auf Leichtlehmschalen und Schilfrohr und Mauerwerk einsetzbar
-auch als Einbettmörtel für das conluto-Innendämmsystem mit Holzfaserdämmplatte verwendbar
-Mischung aus gebrochenem Baulehm und gemischt-körnigem Sand
-für offene Putzmaschinensysteme geeignet mögliche Auftragsstärke bis 4 mm
-wird für das Spachteln von Lehmbau- oder Trockenbauplatten (nach vorheriger Grundierung mit der conluto Wand- und Deckengrundierung) verwendet
-zur Erstellung feiner Oberflächen
-notwendig bei Materialwechsel im Mauerwerk und bei Plattenwerkstoffen
-bei Lehmputzen ist die Verwendung von Jute oder Glasfasergittergewebe möglich
-dient dazu, Schiebe- und Zugkräfte oder thermische Spannungen des Untergrundes aufzunehmen
-wird im oberen Drittel der Putzschicht eingebettet
>>Daten und Lieferformen >>Daten und Lieferformen  

Lehm-Streichputz Lehmputz terra fein, erdfeucht (ohne pflanzliche Zuschläge) Armierungsgewebe
 
 
-Mischung aus Baulehm
-für offene Putzmaschinensysteme geeignet mögliche Auftragsstärke von 5-15 mm
-auf Leichtlehmschalen und Schilfrohr und Mauerwerk einsetzbar
-auch als Einbettmörtel für das conluto-Innendämmsystem mit Holzfaserdämmplatte verwendbar
-Mischung aus gebrochenem Baulehm und gemischt-körnigem Sand
-für offene Putzmaschinensysteme geeignet mögliche Auftragsstärke bis 4 mm
-wird für das Spachteln von Lehmbau- oder Trockenbauplatten (nach vorheriger Grundierung mit der conluto Wand- und Deckengrundierung) verwendet
-zur Erstellung feiner Oberflächen
-notwendig bei Materialwechsel im Mauerwerk und bei Plattenwerkstoffen
-bei Lehmputzen ist die Verwendung von Jute oder Glasfasergittergewebe möglich
-dient dazu, Schiebe- und Zugkräfte oder thermische Spannungen des Untergrundes aufzunehmen
-wird im oberen Drittel der Putzschicht eingebettet
>>Daten und Lieferformen >>Daten und Lieferformen